Bewertungssytem

Die Bewertungen auf diesem Blog (sowie anderen Rezensionsportalen) entsprechen meiner individuellen Empfindung. Ich bin weder eine studierte Literatur-, Film-, Musik oder Reiseexpertin, sondern gebe in meinen Rezensionen und Beiträgen lediglich meine persönliche Meinung zu einem Produkt/Thema wieder. Wenn ich ein Buch, einen Film (oder was ich sonst gerade thematisiere) bewerte, dann heißt es nicht automatisch, dass der Inhalt unwiderruflich schlecht oder perfekt sein muss. Deshalb ist die schlechteste Wertung bei mir auch eine Geschmacksfrage. Denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und das ist völlig in Ordnung! Umgekehrt (Highlight) gilt natürlich das Gleiche. Was mich begeistert, haut andere Konsumenten vielleicht nicht genauso stark von den Socken wie mich. Also jedem seine Meinung. Sachlich diskutiert werden darf natürlich trotzdem!


Highlight = Für mich ein ganz besonderes Lese- oder Seherlebnis. Wiederholungen nicht ausgeschlossen!


Lesens-/Sehenswert = Für mich ein empfehlenswertes, aber nicht perfektes Lese- oder Sehvergnügen.


Lese-Intermezzo = Für mich kurzweilige, leichte Unterhaltung für Zwischendurch.


Geschmacksfrage = Trifft weniger meinen Geschmack, aber vielleicht einen anderen.